Alemannia Aachen hat nach Frederic Löhe den nächsten Spielvertrag aufgelöst.

Aachen

Nächste Vertragsauflösung

Krystian Wozniak
27. Januar 2016, 18:32 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Alemannia Aachen hat nach Frederic Löhe den nächsten Spielvertrag aufgelöst.

Die Alemannia und [person=12364]Peter Hackenberg[/person] gehen künftig getrennte Wege. Der Vertrag mit dem 26-jährigen Innenverteidiger wurde am Mittwoch aufgelöst. Hackenberg schließt sich dem belgischen Zweitligisten KAS Eupen an. "Für mich waren die zweieinhalb Jahre in Aachen ein wichtiger und erfolgreicher Abschnitt meiner Karriere. Mein ganz besonderer Dank gilt den Fans von Alemannia Aachen für ihre einzigartige Unterstützung", sagte Peter Hackenberg zu seinem Abschied.

Hackenberg wechselte zur Saison 2013/14 vom 1. FC Magdeburg an den Aachener Tivoli. Für die Alemannia absolvierte Hackenberg 76 Spiele in der Regionalliga West.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren