Der SV Rödinghausen hat eine gelungene Generalprobe gefeiert.

SV Rödinghausen

Rehabilitation für Oldenburg

Krystian Wozniak
27. Januar 2016, 18:28 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

Der SV Rödinghausen hat eine gelungene Generalprobe gefeiert.

Zudem konnten sich die Ostwestfalen im letzten Testspiel vor dem Restrundenstart für die 0:3-Niederlage gegen den VfB Oldenburg rehabilitieren. Am Dienstag gelang der Mannschaft von Trainer Mario Ermisch nämlich ein 2:1-Erfolg in Hamm bei der heimischen Spielvereinigung. "Das war ein guter Test. Auch wenn die Lichtverhältnisse auf diesem Kunstrasenplatz etwas gewöhnungsbedürftig waren", meinte Stefan Grädler, Sportlicher Leiter des SVR.

[person=28854]Marvin Höner[/person] und [person=29130]Sebastian Jakubiak[/person] trafen für Rödinghausen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren