Der KFC Uerdingen will eigentlich keinen Spieler mehr verpflichten. Trotzdem nutzt der Klub die Möglichkeit noch einige Testspieler unter die Lupe zu nehmen.

KFC Uerdingen

Linksverteidiger zur Probe

Krystian Wozniak
26. Januar 2016, 12:35 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

Der KFC Uerdingen will eigentlich keinen Spieler mehr verpflichten. Trotzdem nutzt der Klub die Möglichkeit noch einige Testspieler unter die Lupe zu nehmen.

"Wir haben ja bis zum 31. Januar die Möglichkeit etwas zu tun. Deshalb werden bis Sonntag noch einige Kandidaten zum Training erscheinen. Ab dem kommenden Montag wollen wir dann nur noch mit der Mannschaft trainieren, die auch die Restrunde bestreiten wird", erklärt Uerdingens Sportlicher Leiter Horst Riege.

Ein Kandidat ist Ugur Dündar. Der 23-jährige Linksverteidiger stand bis zuletzt beim luxemburgischen Erstligisten FC Etzella Ettelbrück unter Vertrag. "Das ist ein Spieler, der schon einmal bei uns war und den wir uns nochmals anschauen", sagt Riege. Der bei Alemannia Aachen ausgebildete Deutsch-Türke kann unter anderem 51 Regionalligaspiele für Eintracht Trier und den FC Homburg 08 vorweisen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren