Viktoria Köln bangt vor dem Spiel gegen den FC Kray (Sonntag, 14 Uhr) um den Einsatz von Dennis Malura.

Viktoria Köln

Sorgen um Klingenburg

Krystian Wozniak
25. Januar 2016, 14:40 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Viktoria Köln bangt vor dem Spiel gegen den FC Kray (Sonntag, 14 Uhr) um den Einsatz von Dennis Malura.

"Dennis hat eine Knöchelverletzung. Aber ich bin zuversichtlich, dass er uns am Wochenende zur Verfügung stehen wird", berichtet Tomek Kaczmarek. Derweil wird der Viktoria-Trainer gegen Kray auf Rene Klingenburg verzichten müssen. "Klinge" zog sich eine Blessur am Knie zu. Die Diagnose wird für Montagabend erwartet. Im schlimmsten Fall müsste der Offensivspieler einige Wochen pausieren.

Gegen Kray will Kaczmarek drei Punkte holen: "Wir haben in Marbella hervorragende Bedingungen vorgefunden und sind gut vorbereitet und wollen natürlich einen Sieg einfahren. Wir haben aber auch großen Respekt vor diesem Gegner und wir werden Kray nicht unterschätzen." Im Hinspiel trennte sich die Viktoria in Essen 2:2-Remis vom FCK.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren