Der SV Rödinghausen muss vor dem Auftakt bei der SSVg Velbert (Samstag, 14 Uhr) auf zwei Spieler verzichten.

SV Rödinghausen

Zwei Ausfälle

Krystian Wozniak
25. Januar 2016, 14:39 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Der SV Rödinghausen muss vor dem Auftakt bei der SSVg Velbert (Samstag, 14 Uhr) auf zwei Spieler verzichten.

[person=29647]Cellou Diallo[/person] (Verletzung am Sprunggelenk) und [person=14280]Lennart Madroch [/person](muskuläre Beschwerden) fallen gegen Velbert aus. "Beide werden ein, zwei Wochen pausieren müssen. Ansonsten können wir uns nicht beklagen und können alle Mann einsetzen", berichtet Stefan Grädler.

Der Sportliche Leiter des SVR erwartet an der Velberter Sonnenblume ein enges Match gegen einen starken Gegner: "Das Hinspiel, welches wir mit 4:1 gewonnen haben, ist ein, zwei Tore zu hoch ausgefallen. Velbert ist der bestplatzierte Aufsteiger und das ist kein Zufall. Wir müssen schon an die Leistungsgrenze gehen, um dort zu bestehen."

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren