Ein Duell der Ungewissheit!

ETB: Bei Fortuna II "alles Positive abrufen"

Heißes, ungewisses Duell

og
04. August 2007, 21:07 Uhr

Ein Duell der Ungewissheit! "Vorbereitung und echter Wettkampf sind völlig verschieden", legt sich Frank Kontny, Coach des ETB, vor dem heutigen Gastspiel bei Fortuna Düsseldorfs Zweitvertretung (15 h, Flinger Broich) fest. Kontny hat "Respekt vor dem Aufsteiger." Mehr aber auch nicht. "Wichtig ist, an die gute letzte Rückrunde anzuknüpfen, alles Positive, was wir zuletzt aufbauten, abzurufen."

Dazu gehört nicht Oliver Nözel, der seinen Vertrag wieder auflöste (RS berichtete! Neuer Club: Bezirksligist BW Lirich). Er spricht jetzt davon, sich mit Spielern und Trainer nicht verstanden zu haben. "Wie auch, er war in fünf Wochen Vorbereitung zweimal da. Das war ein Testspiel und ein Waldlauf. Bei diesem knickte er um, ging nach 500 Metern schon wieder in Richtung Kabine." Kontny bleibt dabei knochentrocken.

Im Kasten dürfte gegen die Fortuna Tobias Ritz stehen, zwei Plätze sind wohl noch offen. "Darüber machen ich mir heute noch einmal kräftig Gedanken", kündigt Kontny an. Alles ist davon abhängig, ob der stark wankende Markus Katriniok grünes Licht gibt. Die Konzentration auf das eigene Team ist für Kontny wichtig, denn "Fortuna ist eine ziemlich unbekannte Größe." Die "Erste" spielt am kommenden Dienstag gegen RWE, "so dass heute wohl nicht viele von oben dabei sind." Irgendwie soll er klappen, "der gute Start." Bei 32 Grad Celsius - eine heiße Sache.

Autor: og

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren