Der ehemalige Essener Rot-Weisse Cebio Soukou feierte am Freitagabend einen gelungenen Einstand für seinen neuen Klub Erzgebirge Aue.

Erzgebirge Aue

Soukou feiert Startelf-Debüt

22. Januar 2016, 21:01 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der ehemalige Essener Rot-Weisse Cebio Soukou feierte am Freitagabend einen gelungenen Einstand für seinen neuen Klub Erzgebirge Aue.

Beim 1:1-Remis bei den Stuttgarter Kickers stand [person=5104]Soukou [/person]sofort in der Startelf und sorgte für ordentlich Wirbel in der Offensive der Veilchen. Den Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte erzielte allerdings Steven Breitkreutz, nachdem zuvor Nicky Adler vom Punkt am starken Kickers-Keeper Rouven Sattelmaier gescheitert war.

Nach 68 Minuten nahm Aue-Coach Pavel Dotchev Soukou, dem im Anschluss eine engagierte Leistung attestiert wurde, vom Feld.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren