Borussia Dortmund II und Nikolaos Ioannidis haben sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt.

BVB II

Angreifer geht in die Heimat

Krystian Wozniak
15. Januar 2016, 14:02 Uhr
Foto: Heimann

Foto: Heimann

Borussia Dortmund II und Nikolaos Ioannidis haben sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt.

Der Angreifer kehrt in seine griechische Heimat zurück und schließt sich Olympiakos Piräus, wo er einen Anschlussvertrag wahrnimmt, zurück. "Nikolaos wollte unbedingt wieder nach Griechenland. Diesem Wunsch haben wir entsprochen", sagt BVB-II-Trainer Daniel Farke.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren