Nach dem 4:0-Erfolg über Westfalia Wethmar hat Regionalligist SG Wattenscheid 09 auch das zweite Vorbereitungsspiel siegreich gestaltet.

SG Wattenscheid 09

Zweiter Testspielsieg für Toku-Elf

Hendrik Niebuhr
14. Januar 2016, 21:09 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Nach dem 4:0-Erfolg über Westfalia Wethmar hat Regionalligist SG Wattenscheid 09 auch das zweite Vorbereitungsspiel siegreich gestaltet.

Gegen Nord-Regionalligist SV Meppen gewann die Mannschaft von Farat Toku verdient mit 3:2 (2:0). [person=5113]Jan-Steffen Meier[/person] brachte die Wattenscheider nach einer Viertelstunde mit einem Flachschuss nach einer Ecke in Führung. [person=5001]Güngör Kaya[/person] nutzte in der 38. Minute einen Meppener Abwehrfehler zum 2:0 aus. Die einzige Meppener Chance im ersten Abschnitt vergab Erdogan Pini kurz zuvor, als er das leere Tor nicht traf.

[infobox-right]Die Aufstellung der Wattenscheider: Sancaktar - Braun, Schneider, Klinger (46. Clever), Tobor (46. Kacinoglu) - Mohammad (60. Kasela Mbona), Meier - Buckmaier, Taskin (60. Saka), Glowacz - Kaya (60. Benkovic).[/infobox]In der zweiten Hälfte zeigten sich die Meppener verbessert und kamen durch Muhammed Alawie (72.) und Viktor Maier (79.) zum Ausgleich. Doch [person=6521]Nico Buckmaier[/person] hatte die passende Antwort parat und stellte nur drei Minuten später nach einer weiteren Ecke die Führung wieder her.

"Das war ein richtig guter Test für beide Mannschaften. Wir haben für unsere Möglichkeiten richtig gut gespielt", freute sich Toku über die Leistung seines Teams. Am Freitag geht es für einen Großteil der Wattenscheider ins Trainingslager ins türkische Belek, die restlichen Spieler kommen am Montag nach der Bochumer Stadtmeisterschaft nach.

Autor: Hendrik Niebuhr

Kommentieren