Fußball-Nationalspieler Dietmar Hamann hat für die kommende Spielzeit nach eigenen Angaben noch keinen Vertrag unterzeichnet. Auch seine Zukunft in der Auswahl von Bundestrainer Jürgen Klinsmann bleibt ungewiss.

Hamann noch ohne Vertrag

04. Mai 2005, 14:00 Uhr

Fußball-Nationalspieler Dietmar Hamann hat für die kommende Spielzeit nach eigenen Angaben noch keinen Vertrag unterzeichnet. Auch seine Zukunft in der Auswahl von Bundestrainer Jürgen Klinsmann bleibt ungewiss.

Vor der sportlichen Zukunft Dietmar Hamanns steht ein großes Fragezeichen. "Es ist richtig, das ich für nächstes Jahr noch nirgends unterschrieben habe. Jetzt werden wir mal die nächsten Tage abwarten und dann werde ich mich entscheiden", erklärte der 31-Jährige vom FC Liverpool nach dem Erreichen des Finales in der Champions League im Free-TV-Sender SAT.1. Die "Reds" hatten nicht zuletzt dank einer starken Leistung des Deutschen den FC Chelsea mit 1:0 (1:0) besiegt.

Kontakt zur Nationalmannschaft ist da

Unklar ist auch Hamanns Zukunft in der Nationalmannschaft. Er stehe mit Bundestrainer Jürgen Klinsmann und DFB-Teammanager Oliver Bierhoff in Kontakt, berichtete er. Es sehe so aus, "dass ich beim Confederations Cup nicht dabei sein werde", ergänzte Hamann, "aber nächstes Jahr, je nachdem, wo ich spielen werde. Dann werde ich angreifen und habe natürlich berechtigte Hoffnung, das Trikot noch mal überziehen zu können. Die WM im eigenen Land ist ein Ziel, das zu groß ist, um nicht alles dafür zu geben, dabei zu sein."

Autor:

Kommentieren