Felipe Santana hat einen neuen Verein gefunden. Der Verteidiger verlässt Schalke und wechselt nach Russland.

Schalke

Santana wechselt nach Russland

11. Januar 2016, 19:31 Uhr
Foto: FK Kuban Krasnodar

Foto: FK Kuban Krasnodar

Felipe Santana hat einen neuen Verein gefunden. Der Verteidiger verlässt Schalke und wechselt nach Russland.

Am Montagabend gab der FK Kuban Krasnodar die Verpflichtung des brasilianischen Innenverteidigers bekannt. Santana erhält demnach einen Vertrag über zweieinhalb Jahre beim aktuellen Tabellenvorletzten der russischen Premjer Liga.

Santana hatte im Sommer 2013 nach fünf Jahren bei Borussia Dortmund die Seiten gewechselt und das königsblaue Trikot übergestreift. Auf Schalke konnte er sich allerdings nicht nachhaltig durchsetzen. In der Rückrunde der Saison 2014/15 wurde er nach Piräus verliehen. Im vergangenen Sommer scheiterte ein Transfer zum 1. FC Köln, weil der 1,94-Mann den Medizincheck nicht bestand.

UPDATE: Auch Schalke hat den Wechsel inzwischen bestätigt.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren