Nach dem 0:0 gegen den Bundesligisten VfB Stuttgart sprachen wir mit Tobias Weis über die bisherige Vorbereitung.

VfL Bochum

Nachgefragt bei Tobias Weis

Günther Pohl
11. Januar 2016, 10:08 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Nach dem 0:0 gegen den Bundesligisten VfB Stuttgart sprachen wir mit Tobias Weis über die bisherige Vorbereitung.

Tobias Weis, wie haben Sie das Testspiel gesehen? Wir hatten die besseren Chancen. Und man hat bei uns keinen großen Unterschied zwischen der A- und B-Mannschaft gesehen. Das war in Ordnung.

Nach der Pause waren viele Talente dabei. Trotzdem war der VfL mindestens ebenbürtig. So macht der Beginn der Vorbereitung Spaß, oder?
Auf jeden Fall. Gerade wir Älteren schauen auch nach den jungen Burschen. Die ziehen super mit, das klappt sehr gut. Man sieht es immer wieder. Die Jungs haben was drauf, da ist noch viel Potential vorhanden.

Sie sind endlich wieder beschwerdefrei. Wie fühlen Sie sich derzeit? Wichtig ist es einfach, dass ich jetzt ein paar Partien absolviere und Spielpraxis sammeln kann. Leider wurde ich in der Hinrunde oft zurückgeworfen. jetzt bin ich auf einem guten Weg und ich hoffe, dass ich nun auch mal das Glück habe, mich nicht wieder zu verletzen.
Sie haben schon einige Trainingslager in Ihrer Karriere erlebt. Wie erleben Sie die Bedingungen in Belek?
Die Voraussetzungen sind top, die Mannschaft ist gewillt zu arbeiten. Daher bin ich bisher sehr zufrieden.

Autor: Günther Pohl

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren