Für Weltmeister Philipp Lahm käme ein Comeback bei der Fußball-Europameisterschaft auch aus Fairnessgründen nicht infrage.

Philipp Lahm

Kein EM-Comeback

dpa
08. Januar 2016, 14:08 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Für Weltmeister Philipp Lahm käme ein Comeback bei der Fußball-Europameisterschaft auch aus Fairnessgründen nicht infrage.

Die aktuellen Nationalspieler hätten sich schließlich für das Turnier im Sommer qualifiziert. "Dann kann man nicht sagen: 'Jetzt komme ich wieder zurück, um das Turnier zu spielen'. So bin ich nicht", sagte der 32-Jährige im Trainingslager des FC Bayern München in Katar.

Ein auch zeitlich begrenzter Rücktritt vom Rücktritt ist für den langjährigen DFB-Kapitän grundsätzlich keine Option: "Wenn ich Entscheidungen treffe, dann habe ich mir die auch überlegt. Ich habe schon lange mit dem Thema Nationalmannschaft abgeschlossen."

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren