Das Testspiel zwischen Westfalia Herne und Rot-Weiß Oberhausen muss wegen Unbespielbarkeit des Rasens verlegt werden.

Rot-Weiß Oberhausen

Testspiel gegen Herne verlegt

RS
07. Januar 2016, 09:34 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Das Testspiel zwischen Westfalia Herne und Rot-Weiß Oberhausen muss wegen Unbespielbarkeit des Rasens verlegt werden.

Weil die Stadt Herne den Rasenplatz am Schloss Strünkede gesperrt hat, wird der Test zwischen dem Westfalenligisten und Regionalligist RWO nun bei den Oberhausenern ausgetragen. Gespielt wird weiterhin am Sonntag, 10. Januar. Anstoß im Stadion Niederrhein ist bereits um 14.30 Uhr.

Der Eintritt kostet 5,00 Euro für die Haupttribüne. Das Parken am Stadion ist frei.

Autor: RS

Kommentieren