Rheinland Hamborn

Neuer Trainer an der Grillostraße

Sven Kowalski
06. Januar 2016, 11:35 Uhr

Foto: Tillmann

Rheinland Hamborn mischt weiter auf den Transfermarkt mit. Neben einem neuen Stürmer hat der Bezirksligist auch einen neuen Trainer.

Den Kader hat Rheinland Hamborn bereits mit sechs neuen Spielern aufgestockt, letzter Neuzugang ist der 19-jährige Stürmer [person=29233]Kudret Ay[/person] vom FSV Duisburg.

In der Rückrunde wird es aber auch an der Seitenlinie ein neues Gesicht beim Fußball-Bezirksligisten geben – oder besser ein alt bekanntes: Bayram Cetinyürek, der in der letzten Saison ein Trainergespann mit Meric Elgalp bei Rheinland gebildet und dann pausiert hatte, kehrt als Coach an die Grillostraße zurück.

Der bisherige Trainer und Vorsitzende Fahri Ulutas freut sich über die Unterstützung: „Ich kenne Bayram gut und bin dankbar, dass er wieder bei uns einsteigt. Vielleicht arbeiten wir erstmal als Gespann, aber da ich als Vorsitzender sehr viel um die Ohren habe, werde ich wohl eher als Co-Trainer oder Teammanager weitermachen“, will Ulutas dem neuen Trainer das Kommando an der Seitlinie überlassen.

Autor: Sven Kowalski

Kommentieren