Der FC Bayern München ist nach einer gut zweiwöchigen Weihnachtspause in die Vorbereitung auf die entscheidende Phase in Fußball-Bundesliga, Champions League und DFB-Pokal eingestiegen.

Bayern

Start ohne Alaba, Götze, Ribéry und Benatia

dpa
04. Januar 2016, 18:33 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der FC Bayern München ist nach einer gut zweiwöchigen Weihnachtspause in die Vorbereitung auf die entscheidende Phase in Fußball-Bundesliga, Champions League und DFB-Pokal eingestiegen.

Beim ersten Training fehlten die verletzten David Alaba, Mario Götze, Franck Ribéry und Medhi Benatia, die individuell trainierten. Die Ende 2015 noch angeschlagenen Arjen Robben, Douglas Costa und Juan Bernat nahmen dagegen an der etwa einstündigen Einheit vor rund 1000 Fans an der Säbener Straße teil. Nach einem weiteren Training am Dienstagvormittag fliegt der Rekordmeister am Mittwoch nach Katar, wo ein einwöchiges Trainingslager ansteht.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren