Der ASV Mettmann ist in der Bezirksliga Gruppe 2 das Maß der Dinge. Mit einer Bilanz von 43 Punkten aus 17 Spielen steht der Klub unangefochten an der Tabellenspitze.

ASV Mettmann

Kirschner sieht keinen negativen Ansatz

04. Januar 2016, 14:39 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Der ASV Mettmann ist in der Bezirksliga Gruppe 2 das Maß der Dinge. Mit einer Bilanz von 43 Punkten aus 17 Spielen steht der Klub unangefochten an der Tabellenspitze.

Wir sprachen mit Trainer Michael Kirschner über die Hinrunde und die Pläne des Vereins.

Michael Kirschner über...

...die Hinrunde: "Vom rein sportlichen her gibt es keinen Ansatz irgendetwas Negatives zu sehen. Wir haben durchweg eine richtig gute Hinrunde gespielt und sind immer noch ungeschlagen. Über die Unentschieden gegen Sudberg und TuRU Düsseldorf II können wir uns dennoch ein wenig ärgern, weil es zwei Teams aus den unteren Regionen sind. Aber das gehört auch dazu."

...personelle Veränderungen in der Winterpause: "Wir haben bisher keine zu verzeichnen, wir werden in der Rückrunde weiterhin auf unseren Kader vertrauen. Einziger Abgang ist Kevin Schütz, der wieder zu seinem Ex-Klub SCB Neandertal zurückkehren wird. In den letzten Jahren hat der Verein immer wieder so weit es möglich war auf dem Transfermarkt zugeschlagen, aber dass wir das jetzt nicht tun, ist ein Vertrauensbeweis an unseren Kader."

...die Ziele für 2016: "Das Ziel ist weiterhin, bis zum letzten Spieltag oben dran zu sein, möglichst mit dem krönenden Abschluss den Aufstieg in die Landesliga zu realisieren. Das war am ersten so, das ist jetzt so und wird auch am Ende noch so sein. Wir sind dabei nun in der Position des Gejagten, dem müssen wir uns stellen."

...den Start der Vorbereitung: "Am 17. Januar sind in Wülfrath die niederbergischen Hallenmeisterschaften. Darauf werden wir uns zwei Tage vorher mit einem Hallentraining vorbereiten, um schon mal ein bisschen Gefühl dafür zu bekommen. Am 19. Januar geht es dann richtig los, aber in Mettmann müssen wir immer abwarten, wie der Schnee fällt und dann spontan reagieren."

Auf Seite 2 finden Sie einige statistische Daten zur Hinrunde des ASV Mettmann.

Autor:

Seite 1 / 2 Nächste Seite >

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren