Für Oliver Nözel war es ein kurzes Intermezzo bei Schwarz-Weiß Essen. Nicht mal ganz einen Monat konnte der 26-Jährige Oberliga-Luft schnuppern, ehe sein Vertrag in

Bezirksliga 8 Niederrhein: Oliver Nözel nun ein Blau-Weißer

"Unser Kader steht jetzt"

Heiko Gaeb
02. August 2007, 18:05 Uhr

Für Oliver Nözel war es ein kurzes Intermezzo bei Schwarz-Weiß Essen. Nicht mal ganz einen Monat konnte der 26-Jährige Oberliga-Luft schnuppern, ehe sein Vertrag in "beiderseitigem Einvernehmen" zum 31. Juli aufgelöst wurde. Und das nach dem ganzen Hickhack (reviersport berichtete) um seine Person. Vertraglich festgelegt war, dass TB Oberhausen erster Ansprechpartner bei einer Vertragsauflösung mit den Essenern sei.

Doch nach einem neuen "Arbeitgeber" musste der gebürtige Sachse nicht lange suchen. "Im Prinzip waren wir schon länger an dem Spieler dran", erklärt Frank Kielczewski, Trainer und Vorsitzender bei BW Oberhausen-Lirich, "aber dann kam das Angebot aus der Oberliga. Da hat man als Bezirksligist keine Chance. Jetzt hat sich das Blatt für den einen mehr, für den anderen weniger überraschend gewendet. Da mussten wir schnell handeln." Sprich: Nözel wird ab sofort seine Schuhe für die Liricher schnüren. Roland Nowak, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit beim Turnerbund, gibt grünes Licht für den Transfer: "Herr Kielcezwski hat sich bereit erklärt, dass er sämtliche Verbindlichkeiten des Spielers Nözel beim ETB und uns übernimmt. Somit erhält er die Freigabe."

Bereits am zweiten Spieltag wird "Ollinho" seine alten Mannschaftskameraden wieder sehen. Dann gastiert sein neues Team auf der Mellinghofer Straße.

Autor: Heiko Gaeb

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren