Fußball-Landesligist SF Niederwenigern hat in der Winterpause noch einmal etwas für die Offensive getan.

SF Niederwenigern

Neuer Stürmer kommt

RS
28. Dezember 2015, 16:56 Uhr
Foto: Michael Gohl/FUNKE

Foto: Michael Gohl/FUNKE

Fußball-Landesligist SF Niederwenigern hat in der Winterpause noch einmal etwas für die Offensive getan.

Von der SpVg. Schonnebeck kommt [person=10021]Dennis Oertgen[/person] zu den Sportfreunden Niederwenigern.

Der Stürmer ist mit den Schonnebeckern in die Oberliga aufgestiegen, musste dann aber wegen Rückenbeschwerden etwas kürzertreten. Weil Oertgen nach Niederwenigern gezogen ist, bot sich ein Wechsel zu den Schwarz-Gelben an. „Wenn er wieder richtig fit ist, dann wird er für uns auf jeden Fall eine Verstärkung sein“, sagt Niederwenigerns Trainer Jürgen Margref. „Wir freuen uns auf jeden Fall sehr, dass er zu uns gekommen ist.“ Vor seinem Engagement in Schonnebeck spielte Oertgen ebenfalls höherklassig - so für Schwarz-Weiß Essen und für die U23 von Rot-Weiss Essen.

Mit Dennis Oertgen gibt es also einen Winterzugang, dagegen werden im Sommer zwei Spieler die Sportfreunde verlassen. Zunächst einmal Torwart Daniel Paries, der sich wegen seines Dienstes bei der Bundeswehr abmelden wird. „Der Aufwand ist ihm zu hoch geworden“, sagt Jürgen Margref. Mit [person=16911]Maxim Albov[/person] wird Niederwenigern nach Ablauf der Saison zudem einen weiteren Torwart verlieren. „Sebastian Langer ist zwar wieder fit, doch wir müssen uns jetzt nach einem zweiten Torwart umschauen“, sagt Jürgen Margref.

Autor: RS

Kommentieren