Zur Winterpause wird mit Eduardo Cusano ein langjähriger Weggefährte des Hombrucher SV den Verein in Richtung Schüren verlassen.

BSV Schüren

Neuzugang vom Hombrucher SV

Christian Lock
28. Dezember 2015, 13:50 Uhr
Foto: Heimann

Foto: Heimann

Zur Winterpause wird mit Eduardo Cusano ein langjähriger Weggefährte des Hombrucher SV den Verein in Richtung Schüren verlassen.

"Ich habe zehn Jahre beim Hombrucher SV gespielt und dort die schönsten Jahre meiner Fußballerlaufbahn verbracht, habe viel gelernt und konnte eine Menge mitnehmen. Doch nun ist es auch mal an der Zeit eine neue sportliche Herausforderung zu suchen", kommentiert [person=12809]Eduardo Cusano[/person] seinen Wechsel zum Ligakonkurrenten BSV Schüren und macht auch keinen Hehl daraus, dass ihm dieser Schritt nach all den gemeinsamen Jahren nicht ganz leicht fällt.

Auch SV-Coach Benjamin Hartlieb äußerte sich zum Abgang seines Schützlings: "Eduardo hat zehn Jahre lang enorm viel für den Hombrucher SV geleistet und wird immer einen großen Stellenwert für den Verein haben. Seine Entscheidung, sich noch einmal neuen sportlichen Perspektiven zuzuwenden, hat mein größtes Verständnis. Ich wünsche ihm alles Gute für seine zukünftige sportliche Laufbahn."

Autor: Christian Lock

Mehr zum Thema

Kommentieren