Ronaldo lässt Real weiter hoffen

beb
01. Mai 2005, 14:21 Uhr

Am 34. Spieltag in der spanischen Primera Division hat Real Madrid einen 2:0-Auswärtssieg bei Real Sociedad San Sebastian eingefahren. Damit legten die Madrilenen im Zweikampf mit "Barca", das erst am Sonntag spielt,vor.

Einem treffsicheren Ronaldo hat es Real Madrid zu verdanken, dass der spanische Meistertitel für die Königlichen weiter im Bereich des Möglichen liegt. Am 34. Spieltag war der brasilianische Weltmeister und WM-Torschützenkönig als zweifacher Torschütze im Alleingang für den 2:0 (0:0)-Erfolg bei Real Sociedad San Sebastian verantwortlich. Es war Reals sechster Sieg in Folge. Der Ausnahmestürmer war in der 83. Minute sowie in der Nachspielzeit erfolgreich und erhöhte sein Saisontrefferkonto damit auf 18 Tore.

Tabellenführer FC Barcelona spielt erst am Sonntagabend zu Hause gegen den Tabellenvorletzten Albacete Balompie. Die Königlichen aus Madrid verkürzten den Rückstand zwischenzeitlich auf nur drei Punkte.

Valencia spielt nur remis

In zwei weiteren Samstagspielen gab es jeweils 1:1-Unentschieden. Atletico Madrid und Athletic Bilbao trennten sich ebenso Remis wie Aufsteiger CD Numancia und der FC Valencia. Joseba Etxeberria (66.) brachte Bilbao in Führung. Gonzalo Colsa (78.) schaffte den Ausgleich für den Hauptstadtklub, der allerdings in der Nachspielzeit Jose Garcia Calvo durch Platzverweis verlor. Für Numancia war Luis Tevenet (75.) zum 1:0 erfolgreich. Vicente (82., Elfmeter) sicherte Valencia noch einen Punkt.

Autor: beb

Kommentieren