Für die Hammer SpVg endet ein turbulentes halbes Jahr. Wir haben mit dem Sportlichen Leiter David Odonkor gesprochen.

Hammer SpVg

Odonkor will, dass sich jeder quält

Marian Laske
27. Dezember 2015, 12:07 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Für die Hammer SpVg endet ein turbulentes halbes Jahr. Wir haben mit dem Sportlichen Leiter David Odonkor gesprochen.

Die Hammer Spielvereinigung hat die Hinrunde auf dem 14. Tabellenplatz beendet und nach dem letzten Spiel bekanntgegeben: Ferhat Cerci bleibt bis zum Sommer Trainer. Wir haben mit David Odonkor gesprochen. Der Sportliche Leiter über:

... die Hinrunde der Hammer Spielvereinigung: Es war eine Achterbahn-Fahrt. Aber ich denke, dass wir die letzten Spiele ordentlich gespielt haben. Gerade im letzten Spiel haben wir gezeigt, dass wir Potential haben.

... personelle Veränderungen im Winter: Es wird Änderungen geben. Wir werden Spieler verpflichten. Noch kann ich keine Namen nennen. Ferhat Cerci bleibt bis zum Sommer unser Trainer. Dann schauen wir mal.

... die Ziele für 2016: Wir wollen Woche für Woche hart arbeiten und uns am Wochenende 90 Minuten zerreißen.

... den Start der Vorbereitung: Am 5. Januar geht es los. Wir werden zuhause arbeiten. Jeder muss sich quälen, damit wir gut in die Rückrunde starten.

Lesen Sie auf Seite 2, wann die Hammer SpVg die meisten Tore kassiert und weitere Statistiken.

Autor: Marian Laske

Seite 1 / 2 Nächste Seite >

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren