Bezirksligist TSG Dülmen beendete die Hinrunde mit 35 Punkten - folgerichtig feierten die Münsterländer die Herbstmeisterschaft. Wir sprachen mit Trainer Andre Bertelsbeck.

TSG Dülmen

"Es wird mega spannend"

Tobias Hinne-Schneider
25. Dezember 2015, 17:47 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

Bezirksligist TSG Dülmen beendete die Hinrunde mit 35 Punkten - folgerichtig feierten die Münsterländer die Herbstmeisterschaft. Wir sprachen mit Trainer Andre Bertelsbeck.

Andre Bertelsbeck über...

...die Hinrunde des TSG: "Wir haben eine sehr ordentliche Hinrunde gespielt. Die Liga ist sehr ausgeglichen und wir hatten in den Spielen das entscheidende Glück auf unserer Seite. Im letzten Jahr hatten wir auch schon eine sehr gute Mannschaft, aber leider auch etwas Verletzungspech. Das ist in diesem Jahr anders, Eckpfeiler wie [person=18387]Alexander Spangenberg[/person], die im letzten Jahr lange fehlten, geben uns die nötige Stabilität."

...personelle Veränderungen im Winter: "[person=12876]Marian Tüns[/person] wird zum FC Nordkirchen wechseln. Sein Schritt ist nachvollziehbar, weil Marian in der Hinrunde wenig gespielt hat und einen hohen Aufwand betreibt um nach Dülmen zu kommen. Sportlich und menschlich ist er ein Verlust für uns, denn er hat im Training immer sehr viel Druck auf die erste Elf ausgeübt und einige Reizpunkte gesetzt. Ansonsten haben sich zwei Spieler bei uns angeboten, aber da steht noch nichts fest. Wir sind in der Breite gt aufgestellt und haben ein super Klima in der Truppe, stellt sich die Frage ob Änderungen positiv wären."

...die Ziele für 2016: "Wir sind aktuell Tabellenführer, da kann ich schlecht behaupten, dass wir mit dem Aufstieg nichts zu tun haben. Wir wollen unsere Hinrunde bestätigen, sind allerdings nicht so vermessen die Meisterschaft auszurufen. Es wird mega spannend, wie gesagt, die Liga ist sehr ausgeglichen."

...den Start in die Vorbereitung: "Wir beginnen am 7. Januar mit Hallentraining. Drei Tage später haben wir nämlich unser eigenes Hallenturnier. Ansonsten haben wir darauf geachtet, dass die Testspiele auf Kunstrasen stattfinden. Es wird gegen Kinderhaus, Haltern, Nordkirchen, Altenberge und Coesfeld gespielt."

Auf der zweiten Seite gibt es einige Statistiken über den TSG Dülmen
Dülmen führt die Tabelle in der Bezirksliga elf an.

[person=18382]Tobias Korte[/person] ist mit neun Treffern bester Schütze.

Das zeichnet einen Spitzenreiter aus - Tore in den wichtigen Phasen des Spiels zu erzielen.

Von Beginn an ganz vorne mit dabei.

Autor: Tobias Hinne-Schneider

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren