Der ESC Rellinghausen hat nach einer enttäuschenden Hinrunde in der Landesliga-Gruppe 1 auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

ESC Rellinghausen

Verstärkung aus Kray und Schonnebeck

Martin Herms
19. Dezember 2015, 18:00 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Der ESC Rellinghausen hat nach einer enttäuschenden Hinrunde in der Landesliga-Gruppe 1 auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

Dabei hat sich der Klub vom Krausen Bäumchen bei der höherklassigen Konkurrenz aus der eigenen Stadt bedient. Torhüter [person=25851]Alexander Golz[/person] vom FC Kray und Angreifer [person=9213]Lukas Reppmann[/person] von der SpVg Schonnebeck werden sich dem ESC im neuen Jahr anschließen. Der 19-jährige Golz konnte sich im Regionalliga-Kader nicht durchsetzen und kam überwiegend in der Bezirksliga-Reserve zum Einsatz. Reppmann absolvierte für die Schwalben in der Hinrunde zwei Oberliga-Spiele und erzielte einen Treffer. Anhaltende Verletzungsprobleme warfen den 21-Jährigen aber entscheidend zurück.

ESC-Pressesprecher Thomas Fehre ist von der Qualität der Neuzugänge überzeugt. "Wir haben zwei hochtalentierte Jungs verpflichtet, die uns mit Sicherheit weiterbringen werden. Mit dem Saisonverlauf sind wir nicht zufrieden, deshalb wollten wir auch etwas tun."

Autor: Martin Herms

Kommentieren