Lange hat es nicht gedauert! Husen-Kurl ist in Sachen Trainersuche bereits erfolgreich gewesen.

SC Husen Kurl

Lange-Nachfolger steht bereits fest

RS
16. Dezember 2015, 14:27 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

Lange hat es nicht gedauert! Husen-Kurl ist in Sachen Trainersuche bereits erfolgreich gewesen.

Der SC Husen-Kurl hat nach dem Rücktritt von [person=25974]Jörg Lange[/person] zum Ende der Saison seine Suche nach einem neuen Trainer zügig abgeschlossen. Andreas Edelstein wird den Bezirksligisten in seine zweite Bezirksligasaison nach dem Landesligaabstieg führen. Edelstein trainiert aktuell noch die zweite Mannschaft des SC Husen-Kurl, mit der er im Sommer den Aufstieg anstrebt.

"Andreas Edelstein passt genau in das von uns bei der Suche nach einem neuen Trainer erstellte Profil. Er verfügt über Fachkompetenz, er ist ein gleichermaßen reflektierter wie akribischer Trainer. Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist ihn für unsere 1. Mannschaft zu begeistern. Wir sind sicher, dass er die erfolgreiche Arbeit von Jörg Lange fortsetzen kann", sagt Timo Lammert, Pressesprecher des SC Husen-Kurl.

Der SC Husen-Kurl legte bei der der Trainerauswahl großen Wert auf die Kenntnis der vielen jungen Spieler, die in den nächsten zwei bis drei Jahren aus der eigenen Jugend in den Seniorenbereich stoßen und die mittelfristig das neue Aushängeschild des Vereins werden sollen.

Edelstein wird mit Beginn der Sommervorbereitung das Amt übernehmen. Ihm zur Seite stehen mit Christoph Stute und Oliver Buck als Co-Trainer und Andreas Burgemeister und Dieter Bellack als Betreuer alte und gute Bekannte der Bezirksligaelf. Das Amt des 1. Vorsitzenden wird Edelstein weiter innehalten.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren