Auf dem 12. Tabellenplatz beendet der Kirchhörder SC die Hinrunde. Doch der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz beträgt nur einen Punkt. Wir sprachen mit Trainer Adrian Alipour über die komplizierte Situation.

Kirchhörder SC

"Es geht nur um Ergebnisse"

Hendrik Niebuhr
18. Dezember 2015, 10:07 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

Auf dem 12. Tabellenplatz beendet der Kirchhörder SC die Hinrunde. Doch der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz beträgt nur einen Punkt. Wir sprachen mit Trainer Adrian Alipour über die komplizierte Situation.

Adrian Alipour über...

die Hinrunde der Kirchhörder: "Sie war sehr durchwachsen. Wir sind furios gestartet und haben einige Punkte gegen Spitzenteams gesammelt. Danach sind wir auch aufgrund von brutalem Verletzungspech eingebrochen. Wir haben gegen die direkten Konkurrenten nicht gewonnen und dadurch einige Chancen liegen gelassen, das tut weh. Wir sind froh, nicht auf einem Abstiegsplatz zu überwintern. In den letzten beiden Spielen haben wir einen Rückstand aufgeholt, das zeigt, dass die Moral gut ist."

[B]personelle Veränderungen im Winter:[/B] "[person=4643]Marcel Ramsey[/person] von der Hammer SpVg wird uns verstärken. Das ist für uns eine Knallerverstärkung in der Offensive. Den Verein verlassen werden [person=16158]Pascal Schepers[/person] und [person=6125]Maik Knapp[/person]. Ich bin überzeugt davon, dass wir mit diesem Kader, wenn er verletzungsfrei bleibt, wettbewerbsfähig sind."

die Ziele für 2016: "Im Vorfeld der Saison wollten wir natürlich einen weiteren Schritt machen. Doch in der momentanen Situation geht es nicht um die Weiterentwicklung, sondern nur um Ergebnisse. Wenn wir das vollbracht haben, können wir uns um andere Baustellen kümmern. Zunächst müssen wir uns aber auf die Grundtugenden besinnen."

den Start der Vorbereitung: "Wir starten am 11. Januar in die Vorbereitung. Dabei wollen wir vor allem den Fokus auf unser Offensivverhalten legen. Wir müssen uns sowohl im Herausspielen als auch im Verwerten von Torchancen verbessern. Besonders wichtig ist es aber, dass unsere Verletzten schnell zurück kommen. Wenn das der Fall ist, dann bin ich sehr optimistisch, dass wir die Klasse halten.

Lesen Sie auf der 2. Seite einige statistische Daten zum Kirchhörder SC.

Autor: Hendrik Niebuhr

Seite 1 / 2 Nächste Seite >

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren