Der 1. FC Köln II beendet die Hinrunde auf Platz neun. Wir sprachen mit dem Trainer Martin Heck über die Hinserie und die Pläne des Vereins in der Winterpause.

1. FC Köln II

Heck arbeitet an der Auswärtsschwäche

Krystian Wozniak
19. Dezember 2015, 09:07 Uhr

Der 1. FC Köln II beendet die Hinrunde auf Platz neun. Wir sprachen mit dem Trainer Martin Heck über die Hinserie und die Pläne des Vereins in der Winterpause.

Martin Heck über...

die Hinrunde der Kölner: "Wenn man bedenkt, dass wir mit die jüngste der Mannschaft der Liga haben, dann sind wir schon sehr zufrieden. Die Jungs haben das gut gemacht und waren immer ein schwerer Gegner. Vor allem spielerisch konnten wir überzeugen."

personelle Veränderungen im Winter: "Daniel Schaal wird uns verlassen. Zugänge sind nicht geplant."

die Ziele für 2016: "Wir wollen vor allem unsere Auswärtsschwäche ablegen. Von unseren 26 Punkten haben wir 17 daheim geholt. In der Fremde tun wir uns etwas schwer. Die Gegner sind körperlich viel präsenter als wir, dass wird sich auch nicht ändern, aber dann müssen wir andere Wege finden, um erfolgreich zu sein."

den Start der Vorbereitung: "Am 4. Januar geht es wieder los. Ein Trainingslager ist nicht geplant. Am 13. Januar bestreiten wir ein Testspiel beim FSV Mainz 05 II, am 17. Januar kommt die SSVg Velbert und am 24. Januar erwarten wir den 1. FC Saarbrücken."

Auf der 2. Seite gibt es einige statistische Daten über den 1. FC Köln II.

Autor: Krystian Wozniak

Seite 1 / 2 Nächste Seite >

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren