Der Lüner SV führt die Landesliga-Tabelle weiterhin souverän an.

SV Sodingen

Pepe-Elf kann den Spitzenreiter nicht stoppen

wv
13. Dezember 2015, 17:48 Uhr
Foto: Ralph Bodemer/FUNKE

Foto: Ralph Bodemer/FUNKE

Der Lüner SV führt die Landesliga-Tabelle weiterhin souverän an.

Auch der SV Sodingen hat es nicht geschafft, dem souveränen Spitzenreiter die erste Sasionniederlage beizubringen. Zwar hielt die Pepe-Elf über weite Strecken gut mit und hatte durchaus Chancen, letztlich aber musste sie einem starken Gegner zu einem verdienten Sieg gratulieren.

[infobox-right]Tore: 1:0 (43.) Rosenkranz, 2:0 (52.) Ekici, 3:0 (90.+4) Wagener[/infobox]

Was SVS-Trainer Franko Pepe bereits im Vorfeld betont hatte, bestätigte sich auch auf dem Platz. Während die Gäste ihre Möglichkeiten nicht nutzen konnten, war Lünen im Abschluss eiskalt und auch ein wenig vom Glück des Tüchtigen begünstigt. Als sich beide Mannschaften schon fast in der Pause wähnten, fälschte [person=16851]Marc Kaulitzky[/person] einen Distanzschuss mit dem Kopf unglücklich ab, so dass der Ball sich über den machtlosen [person=16849]David Menke[/person] hinweg zur Lüner Führung ins Tor senkte.

Mauroff irritiert

Bis dahin hatte der Spitzenreiter zwar deutlich mehr Ballbesitz, den Sodinger Keeper aber nicht ernsthaft prüfen können. Die beste Chance der ersten Hälfte vergab [person=16860]Tobias Mauroff[/person], als er den Ball freistehend im Sechzehner laufen ließ, weil ihn Abseitsrufe irritiert hatten. Auch bei einem Schuss von [person=16861]Nico Brehm[/person] fehlte nicht viel zur Gäste-Führung.

Nach Wiederbeginn war der SVS gleich wieder gut im Spiel, bis ihn das 2:0 aus der Bahn warf. [person=12837]Volkan Ekici[/person]hatte aus 16 Metern getroffen, nachdem die Pepe-Elf im Mittelfeld den Ball vertändelt hatte. Trotzdem gab der SVS nicht auf, verpasste aber bei Hynas Kopfball den Anschluss und kassierte durch einen Konter mit dem Schlusspfiff das 3:0.
[b]

Autor: wv

Mehr zum Thema

Kommentieren