In der ersten Runde des Kreispokals besiegte Rot-Weiß Wacker Bismarck A-Kreisligist Hansa Scholven mit 3:1. Der Bezirksligist ging in der zwölften Minute durch Klaus Rothenberg mit 1:0 in Führung. Marvin Meißner traf in der zweiten Halbzeit (76. und 88.) für die Rot-Weißen gleich doppelt. Scholven konnte in der 81. Minute zum zwischenzeitlichen 2:1 verkürzen. Eine Meldung, dass sich die Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen hat, entpuppte sich als

Kreispokal Gelsenkirchen: RWW Bismarck erreicht zweite Runde/Keine Abmeldung vom Spielbetrieb

Marvin Meißner erzielt zwei Treffer

stebla
01. August 2007, 11:39 Uhr

In der ersten Runde des Kreispokals besiegte Rot-Weiß Wacker Bismarck A-Kreisligist Hansa Scholven mit 3:1. Der Bezirksligist ging in der zwölften Minute durch Klaus Rothenberg mit 1:0 in Führung. Marvin Meißner traf in der zweiten Halbzeit (76. und 88.) für die Rot-Weißen gleich doppelt. Scholven konnte in der 81. Minute zum zwischenzeitlichen 2:1 verkürzen. Eine Meldung, dass sich die Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen hat, entpuppte sich als "Ente".

Wie Trainer Klaus Nelle gegenüber RevierSport online mitteilte, wird das Team in der nächsten Saison definitiv in der Bezirksliga 13 starten.

Autor: stebla

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren