Rot Weiss Ahlen reist am Samstag (14 Uhr) zum letzten Auftritt in diesem Jahr zu Alemannia Aachen.

RW Ahlen

Glück für Achenbach

Krystian Wozniak
11. Dezember 2015, 13:27 Uhr
Foto: Frank Gröner

Foto: Frank Gröner

Rot Weiss Ahlen reist am Samstag (14 Uhr) zum letzten Auftritt in diesem Jahr zu Alemannia Aachen.

Nicht mit an Bord wird [person=7244]Timo Achenbach[/person] sein. "Timo hat sich eine Innenbandzerrung zugezogen. Es sind glücklicherweise keine Bänder gerissen, so dass er zum Vorbereitungsstart im neuen Jahr wieder dabei sein dürfte", berichtet Marco Antwerpen.

Der RWA-Trainer und seine Schützlinge reisen trotz der jüngsten Niederlagen gegen Lotte und Mönchengladbach II selbstbewusst auf den Tivoli: "Aachen steht unter Druck, nicht wir. Die Alemannia muss gewinnen, Ahlen will punkten. Wir werden unsere Chancen erhalten und die wollen wir nutzen."

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren