Wenige Stunden nach seiner Vertragsauflösung hat sich Kevin-Prince Boateng von den Schalker Fans verabschiedet.

"Loyal und verrückt"

Boateng verabschiedet sich von S04-Fans

08. Dezember 2015, 22:46 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Wenige Stunden nach seiner Vertragsauflösung hat sich Kevin-Prince Boateng von den Schalker Fans verabschiedet.

In seinem Facebook-Posting offenbarte der längst aussortierte "Problem-Profi", der dem S04-Anhang zumindest in den letzten anderthalb Jahren kaum noch Freude bereitete, aber auch eine realistische Selbsteinschätzung.

Sein Statement lautete wie folgt:

"Liebe Schalke-Fans,
ich möchte mich bei Euch für Eure ganze Unterstützung während meiner Zeit beim Verein bedanken. Wir hatten großartige Zeiten und schwache Momente, aber Euch behalte ich immer als loyal und verrückt in Erinnerung. Egal, was auch über mich geredet wird, ich war immer stolz darauf, für Schalke zu spielen und S04 zu repräsentieren. Die Erfahrungen, die ich bei diesem Klub gesammelt habe, haben mir auf viele Arten geholfen. Noch einmal Danke und alles Gute, Glück auf!"

Boateng war 2013 für 10 Millionen Euro vom AC Mailand zum FC Schalke 04 gewechselt. Bis zu seiner Suspendierung im Mai 2015 absolvierte er 60 Pflichtspiele für S04.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren