Das Sensationsteam der Regionalliga West hat sich erfolgreich in die Winterpause verabschiedet. Für die SG Wattenscheid 09 reichte es in Rödinghausen zu einem 0:0.

Rödinghausen - SGW 09

Nur die Krönung fehlt

Martin Herms
05. Dezember 2015, 18:34 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Das Sensationsteam der Regionalliga West hat sich erfolgreich in die Winterpause verabschiedet. Für die SG Wattenscheid 09 reichte es in Rödinghausen zu einem 0:0.

Damit haben die Lohrheide-Kicker die Hinrunde mit 32 Punkten auf dem dritten Platz abgeschlossen. Da die Wattenscheider am kommenden Wochenende spielfrei haben, kann sich das Team von Trainer Farat Toku vorzeitig in die wohlverdiente Winterpause verabschieden. "Wir haben eine sensationelle Hinrunde gespielt. Es hat großen Spaß gemacht die Liga aufzumischen", ist Toku voll des Lobes.

Dass es für seine formstarke Mannschaft erst im neuen Jahr wieder um Punkte geht, bewertet der Linienchef nichts als Nachteil. "Die Jungs sind in den letzten Wochen an ihre Grenzen gegangen. Jeder Spieler war am Limit. Auch ich bin froh, dass wir nun ein wenig abschalten und am kommenden Freitag eine tolle Weihnachtsfeier erleben können."

Toku konnte es im Nachgang auch verschmerzen, dass die 09er in Rödinghausen einen durchaus möglichen Sieg verpassten. Vor allem in der Schlussphase waren die Gäste aus dem Ruhrgebiet am Drücker und kamen zu einigen hochkarätigen Möglichkeiten. Die mit Abstand beste vergab [person=6521]Nico Buckmaier[/person] in der Nachspielzeit, als er den Ball aus drei Metern über den Kasten drosch. "Das wäre die Krönung gewesen. Leider fehlte uns im Abschluss etwas die Kaltschnäuzigkeit. Nichtsdestotrotz können wir mit dem Punkt leben", resümierte der Coach der 09er.

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Kommentieren