Mit Rücksicht auf die erstmalige Olympia-Teilnahme der deutschen Fußballer seit 1988 startet die Bundesliga erst eine Woche nach den Sommerspielen 2016 in die neue Saison.

Bundesliga

Saison 2016/17 beginnt erst nach Olympia

dpa
04. Dezember 2015, 15:24 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Mit Rücksicht auf die erstmalige Olympia-Teilnahme der deutschen Fußballer seit 1988 startet die Bundesliga erst eine Woche nach den Sommerspielen 2016 in die neue Saison.

Das geht aus dem Rahmenterminkalender hervor, den das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf seiner Sitzung in Düsseldorf verabschiedet hat. Der erste Spieltag im Oberhaus findet demnach vom 26. bis 28. August 2016 statt. Das olympische Fußball-Finale in Rio steigt am 20. August.

Der späte Saisonbeginn sorgt für ein Novum. Erstmals endet die Hinrunde nicht vor der Winterpause, die nach dem 16. Spieltag am 20./21. Dezember beginnt. Der 17. Spieltag bildet dann vom 20. bis 22. Januar den Auftakt nach der kurzen Auszeit zum Jahreswechsel. Das Saisonfinale steigt am 20. Mai 2017.

Autor: dpa

Kommentieren