Marcelo vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 ist zu einer Geldstrafe in Höhe von 40.000 Euro verurteilt worden.

Hannover 96

Dicke Strafe für Marcelo

dpa
04. Dezember 2015, 11:40 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Marcelo vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 ist zu einer Geldstrafe in Höhe von 40.000 Euro verurteilt worden.

Der Abwehrspieler war vor einiger Zeit am Steuer seines Autos ohne gültigen Führerschein erwischt worden. Ein Sprecher des Amtsgerichts Hannover bestätigte entsprechende Medienberichte. "Ich kenne den Vorgang, wir werden ein intensives Gespräch mit Marcelo führen", sagte 96-Geschäftsführer Martin Bader zudem der "Bild". Offensichtlich hatte [person=15116]Marcelo[/person] es versäumt, seinen brasilianischen Führerschein in Deutschland umschreiben zu lassen.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren