Nach der 0:1-Niederlage in Düsseldorf ist RWO wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Schlechte Laune herrscht deshalb rund um die Lindnerstraße aber nicht.

RWO - SC Verl

Engelmann "auf der richtigen Seite"

Martin Herms
03. Dezember 2015, 10:07 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

Nach der 0:1-Niederlage in Düsseldorf ist RWO wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Schlechte Laune herrscht deshalb rund um die Lindnerstraße aber nicht.

Durch die unglückliche Pleite bei den formstarken Landeshauptstädtern ist Spitzenreiter Sportfreunde Lotte wieder auf sechs Punkte enteilt. Auch wenn die Düsseldorfer gleich dreifache Verstärkung aus dem Profikader erhielten, lag ein Sieg im Bereich des Möglichen. „Die Mannschaft hat nicht schlecht gespielt, es hat uns lediglich das Tor gefehlt. Wir hätten dann aber wenigstens einen Punkt mitnehmen müssen“, sagt Oberhausens Sportlicher Leiter Frank Kontny, der die vierte Saisonniederlage nicht als „Rückschritt“ bewertet. „Wir sind nach wie vor auf Kurs und oben mit dabei. In dieser umkämpften Liga kommen Spiele wie in Düsseldorf eben vor.“

Wiedergutmachung kann die Elf von Trainer Andreas Zimmermann am kommenden Samstag gegen den SC Verl betreiben. Der zuletzt gelbgesperrte Felix Herzenbruch wird gegen die Ostwestfalen wieder zur Verfügung stehen, Gleiches gilt für Oliver Steurer, dessen Schulterverletzung sich nicht als schwerwiegend erwies. Gegen den SC Verl sah RWO im Vorjahr alles andere als gut aus. Nur ein Zähler wurde gegen das Team von der Poststraße eingefahren.

Das lag unter anderem auch an [person=2317]Simon Engelmann[/person], der nun bekanntlich im rot-weißen Trikot stürmen wird. Kontny hofft, dass der 26-Jährige gegen seinen alten Verein zur Höchstform auflaufen wird. „Für Simon ist es natürlich eine ganz besondere Partie. Im letzten Jahr hat er noch gegen uns getroffen. Wir sind froh, dass er nun auf der richtigen Seite ist. An ihm werden wir noch sehr viel Freude haben. Hoffentlich schon am Samstag.“

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren