Juan Pablo Sorin, argentinischer Linksverteidiger des Bundesligisten Hamburger SV, leidet an einer Reizung der Patellasehne im Knie und wird nicht mehr fit bis zum Saisonstart des HSV am 11. August gegen Hannover 96. Das ergab eine weitere Untersuchung bei einem Vertrauensarzt des 31-Jährigen in Spanien.

Sorin fehlt dem HSV zum Saisonstart

Reizung der Patella-Sehne

30. Juli 2007, 14:51 Uhr

Juan Pablo Sorin, argentinischer Linksverteidiger des Bundesligisten Hamburger SV, leidet an einer Reizung der Patellasehne im Knie und wird nicht mehr fit bis zum Saisonstart des HSV am 11. August gegen Hannover 96. Das ergab eine weitere Untersuchung bei einem Vertrauensarzt des 31-Jährigen in Spanien.

Der ehemalige Kapitän der argentinischen Nationalmannschaft plagt sich seit seinem Wechsel nach Hamburg im letzten Sommer immer wieder mit Verletzungen herum. In der vergangenen Serie konnte er nur 19 Bundesligapartien bestreiten. Dabei erzielte Sorin vier Tore.

Autor:

Kommentieren