Viktoria Köln hat sich im Mittelrheinpokal ins Viertelfinale gezittert.

Köln

Viktoria zittert sich im Mittelrheinpokal weiter

Krystian Wozniak
22. November 2015, 12:55 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Viktoria Köln hat sich im Mittelrheinpokal ins Viertelfinale gezittert.

Der Titelverteidiger feierte in der Nachspielzeit durch das 2:1-Siegtor von [person=29778]Edwin Schwarz[/person] das Weiterkommen beim Oberligisten TSC Euskirchen.

Das 1:0 für die Viktoria hatte [person=10]Michael Lejan[/person] besorgt.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren