Unmittelbar nach einer Schweigeminute in Gedenken an die Paris-Opfer haben RWO- und RWE-Fans Pyrotechnik und Böller gezündet. Ein Kommentar.

RWO - RWE

Pietätloses Verhalten!

Martin Herms
15. November 2015, 14:14 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Unmittelbar nach einer Schweigeminute in Gedenken an die Paris-Opfer haben RWO- und RWE-Fans Pyrotechnik und Böller gezündet. Ein Kommentar.

Vor dem Anpfiff bot sich den Zuschauern im Stadion Niederrhein ein bewegendes und zugleich hochemotionales Bild. Die Führungskräfte der beiden sportlichen Rivalen Rot-Weiß Oberhausen und Rot-Weiss Essen standen Arm in Arm vor der Hauptribüne, um den zahlreichen Todesopfern des unbegreiflichen terroristischen Anschlags, der sich vor weniger als 48 Stunden in der französischen Hauptstadt ereignete, zu gedenken. Doch nur wenige Sekunden danach machten einige Unbelehrbare dieses würdevolle Bild mit einer Aktion zunichte, die an Geschmacklosigkeit nicht zu überbieten ist.

Im Oberhausener Block wurde massig Pyrotechnik gezündet, die Essener zündeten lautstarke Knallkörper. Ein pietätloses Verhalten, das in der aktuellen Situation unentschuldbar ist und den Verursachern zu denken geben sollte. Doch wer in so einer Szene Pyrotechnik zündet, der kann vermutlich sowieso nur von zwölf bis mittags denken.

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Kommentieren