Die TuS Essen West konnte am letzten Wochenende einen 4:2-Sieg in Ronsdorf feiern. Am Sonntag (14.30 Uhr) geht es nun zum Aufstiegskandidaten Cronenberg.

LL NR 1

Expertentipp mit Björn Matzel (Essen West)

Nico Jung
13. November 2015, 07:07 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Die TuS Essen West konnte am letzten Wochenende einen 4:2-Sieg in Ronsdorf feiern. Am Sonntag (14.30 Uhr) geht es nun zum Aufstiegskandidaten Cronenberg.

Trainer Björn Matzel weiß aber, dass es eine schwierige Aufgabe wird: "Cronenberg ist nicht unser Maßstab. Das ist für uns ein Bonusspiel. Trotzdem werden wir nicht dahin fahren, um die Punkte abzuliefern. Wichtig ist aber erstmal, dass wir unsere Defensive in den Griff kriegen." Nach dem Erfolgserlebnis gegen Ronsdorf könne bei seiner Mannschaft weniger von getanktem Selbstbewusstsein, als von Erleichterung gesprochen werden.

In der ohnehin schon anfälligen Defensive der Essener muss der Coach weiterhin urlaubsbedingt, beziehungsweise aufgrund einer roten Karte auf sein Innenverteidigerduo [person=1714]Christopher Bartsch[/person]/[person=6353]Christian Luvuezo[/person] verzichten. Außerdem fehlt [person=6681]Marius Topolko[/person] verletzt.

Den 15. Spieltag tippt Björn Matzel (TuS Essen West):

Autor: Nico Jung

Mehr zum Thema

Kommentieren