TuS 84/10 Bergeborbeck kann als derzeit bester Aufsteiger auf einen gelungenen Saisonverlauf in der Bezirksliga Gruppe 5 zurückblicken.

BL NR 5

Expertentipp mit Ingo Jankowski (TuS 84/10)

Martin Herms
12. November 2015, 15:25 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

TuS 84/10 Bergeborbeck kann als derzeit bester Aufsteiger auf einen gelungenen Saisonverlauf in der Bezirksliga Gruppe 5 zurückblicken.

Das Team von Trainer Oliver Vössing, der das Amt in der Sommerpause von Wolfgang Gräfen übernommen hatte, steht mit 17 Zähler auf einem soliden elften Tabellenplatz. Ein Grund für das ordentliche Abschneiden sind die bis dato starken Leistungen auf Kunstrasen. Für die Bergeborbecker, die an der heimischen Germaniastraße noch auf Asche spielen, eigentlich ein ungewohntes Terrain: "Das hat uns alle sehr überrascht. Normalerweise wollten wir unsere Zusatzpunkte auf dem roten Rasen holen", schmunzelt der Sportliche Leiter der Blau-Weißen, Ingo Jankowski.

Mit der bisherigen Ausbeute kann der TuS-Funktionär gut leben, auch wenn er nach vier Punkteteilungen in Serie im Aufsteigerduell beim VfB Lohberg wieder einen Dreier fordert: "Wir sind sehr gut dabei und haben uns in dieser starken Liga etabliert. Jetzt wird es aber wieder Zeit für einen Sieg", betont Jankowski.

So tippt Ingo Jankowski den 15. Spieltag:

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Kommentieren