Weltmeister Benedikt Höwedes hat am Mittwoch erstmals nach seiner Handfraktur wieder trainiert.

Schalke

Kapitän Höwedes kehrt ins Training zurück

dpa
11. November 2015, 11:47 Uhr

Weltmeister Benedikt Höwedes hat am Mittwoch erstmals nach seiner Handfraktur wieder trainiert.

Allerdings absolvierte der Kapitän des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 nur eine individuelle Einheit. Höwedes hatte sich den Bruch des rechten vierten Mittelhandknochens in der Partie am 31. Oktober gegen Aufsteiger FC Ingolstadt (1:1) zugezogen.

In der Europa-League-Auswärtsbegegnung mit Sparta Prag (1:1) und im Derby am Sonntag bei Borussia Dortmund (2:3) hatte Höwedes wegen der Verletzung pausieren müssen. Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass der 27-Jährige dem Team von Trainer André Breitenreiter am 21. November gegen Meister und Tabellenführer Bayern München wieder zur Verfügung steht.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren