2. Liga

Kuntz neuer Zweitliga-Vertreter Vorstand der DFL

dpa
10. November 2015, 18:20 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Kaiserslauterns Vorstandsvorsitzender Stefan Kuntz ersetzt Ansgar Schwenken als Vertreter der 2. Fußball-Bundesliga im Vorstand der DFL.

Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) mitteilte, habe Schwenken sein Amt vorzeitig niedergelegt. Kuntz sei auf der Sitzung mit Wirkung zum 30. November als neues Mitglied des Ligavorstands berufen worden.

Schwenken, ehemals Vorstand beim VfL Bochum und inzwischen Berater bei Kuntz' Verein 1. FC Kaiserslautern, tritt zum selben Termin als Direktor "Fußballangelegenheiten und Fans" in die fünfköpfige Geschäftsleitung der DFL ein. In dieser Funktion soll er dem Ligavorstand weiterhin als stimmberechtigtes Mitglied angehören.

Im Vorstand der DFL sitzen neben Liga-Präsident Reinhard Rauball noch die Vizepräsidenten Peter Peters (FC Schalke 04) und Harald Strutz (1. FSV Mainz 05) sowie Klaus Filbry (Werder Bremem), Helmut Hack (SpVgg Greuther Fürth) und Karl Hopfner (FC Bayern München) sowie DFL-Geschäftsführer Christian Seifert.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren