Eintracht Frankfurt hat kurz vor Saisonbeginn noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der Bundesligist verpflichtete den mexikanischen Auswahlspieler Aaron Galindo vom Schweizer Klub Grasshopper Zürich ablösefrei. Der 25 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb bei den Hessen einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Frankfurt holt Mexikaner Galindo

Ablösefrei aus Zürich

deni1
28. Juli 2007, 12:04 Uhr

Eintracht Frankfurt hat kurz vor Saisonbeginn noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der Bundesligist verpflichtete den mexikanischen Auswahlspieler Aaron Galindo vom Schweizer Klub Grasshopper Zürich ablösefrei. Der 25 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb bei den Hessen einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Der Mittelamerikaner, der 2004 für Mexiko am Olympischen Turnier in Athen und ein Jahr später beim Konföderationen-Cup in Deutschland teilnahm, wird bereits am Samstag im Testspiel gegen Zweitligist TuS Koblenz für Frankfurt auflaufen und am Sonntag im Rahmen der Saisoneröffnungsfeier offiziell den Fans vorgestellt.

Autor: deni1

Kommentieren