Eigentlich sollten sich der MSV Duisburg und Borussia Dortmund am Freitagabend in Wuppertal zu einem Testspiel treffen - doch daraus wird nichts.

MSV

BVB überrascht Zebras mit Testspiel-Absage

09. November 2015, 14:19 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Eigentlich sollten sich der MSV Duisburg und Borussia Dortmund am Freitagabend in Wuppertal zu einem Testspiel treffen - doch daraus wird nichts.

Der BVB teilte am Montag kurz und knapp via Twitter mit, dass die Partie nicht stattfinden wird. Gründe nannten die Dortmunder nicht. Da in der anstehenden Länderspielpause aber zahlreiche Spieler zu ihren Nationalmannschaften reisen müssen und die zweite Mannschaft schon am Samstag wieder in der Regionalliga West spielt, leidet BVB-Coach Thomas Tuchel unter akutem Personalmangel.

Der MSV Duisburg zeigte sich kurz darauf - ebenfalls via Twitter - überrascht von der Absage des BVB über das soziale Netzwerk. Die Zebras erklärten, dass sie sich nun kurzfristig nach einem anderen Gegner für das Länderspielwochenende umschauen werden.

UPDATE: Wie der BVB auf Anfrage mitteilte, habe er die veranstaltende Agentur bereits am Montag um elf Uhr darüber informiert, dass er nicht zum Testspiel antreten wird.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren