Trainer Stefan Effenberg hat mit dem SC Paderborn in der 2. Fußball-Bundesliga einen weiteren Dämpfer hinnehmen müssen.

2. Liga

Dämpfer für Effenbergs Paderborn

dpa
08. November 2015, 15:25 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Trainer Stefan Effenberg hat mit dem SC Paderborn in der 2. Fußball-Bundesliga einen weiteren Dämpfer hinnehmen müssen.

Im vierten Liga-Spiel unter der Regie des Trainer-Neulings blieb der SC Paderborn am Sonntag zwar erneut ohne Niederlage, gegen den 1. FC Heidenheim kamen die Ostwestfalen aber wie eine Woche zuvor gegen Frankfurt nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Vor 9488 Zuschauern in Paderborn war Süleyman Koc (39. Minute) mit einem sehenswerten Treffer für die Hausherren erfolgreich. Beide Teams boten eine flotte Partie, in der sich Heidenheim durch das Tor von Adriano Grimaldi (65.) den Punkt verdiente.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren