Kampf und Leidenschaft hatte Ilia Gruev von seinen Spielern verlangt. Den zeigten die Zebras und belohnten sich selbst mit einem Punkt gegen Freiburg.

MSV-Einzelkritik

Leidenschaftliche Zebras

07. November 2015, 15:05 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Kampf und Leidenschaft hatte Ilia Gruev von seinen Spielern verlangt. Den zeigten die Zebras und belohnten sich selbst mit einem Punkt gegen Freiburg.

Beim 1:1 gegen bislang offensivstarke Freiburger zeigte der MSV vor allem in der Defensive, dass er kein Abstiegskandidat sein musste. Torjäger Nils Petersen hatte so gut wie keine Schnitte gegen mit viel Einsatz agierende Duisburger.

Die Noten im Überblick:
[editor_rating]890024-363351-220090041[/editor_rating]

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren