Der Wuppertaler SV muss erneut auf seinen Sturmtank Ercan Aydogmus verzichten.

Wuppertaler SV

Erneuter Rückschlag für Aydogmus

Krystian Wozniak
28. Oktober 2015, 19:20 Uhr
Foto: Frank Gröner

Foto: Frank Gröner

Der Wuppertaler SV muss erneut auf seinen Sturmtank Ercan Aydogmus verzichten.

[person=2319]Aydogmus[/person] zog sich nach seinem auskurierten Muskelfaserriss nun eine Zerrung zu und muss die nächsten rund zehn Tage pausieren.

[person=15205]Len Oliver Heinson[/person] kann dagegen wieder mittrainieren.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren