RWE

U19 empfängt Tabellennachbarn

Nico Jung
29. Oktober 2015, 09:07 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Am Samstag (11 Uhr) erwartet die A-Jugend von RWE die Junioren des 1. FC Köln. Mit einem Sieg könnten sie in der Tabelle an den Domstädtern vorbeiziehen.

Für Trainer Jürgen Lucas ist die Tabelle momentan allerdings zweitrangig: "Wir beschäftigen uns nicht mit dem Tabellenplatz, auch wenn er eine schöne Randerscheinung ist. Unser Ziel ist es, das gute Niveau zu halten und den nächsten Schritt zu machen." Den Gegner zählt er zu den besten Mannschaften der Liga, weil er "brutal stark mit Ball und sehr torgefährlich ist." Dagegen müsse sein Team "kompakt auftreten und im Ballbesitz mutig agieren."

Mit der bisherigen Entwicklung und der Art und Weise seiner Jungs Fußball zu spielen sind er und sein Trainerteam zudem sehr zufrieden. Immerhin belegen sie aktuell als Aufsteiger den sechsten Tabellenplatz. Satt sei Lucas' Mannschaft aber noch lange nicht, weshalb sie auch in der dreiwöchigen Pause intensiv trainiert habe: "Die Messlatte hängt jetzt hoch. Aber die Jungs freuen sich riesig auf Samstag und sind heiß."

Verzichten muss er am Wochenende nur auf seinen Innenverteidiger [person=29996]Giuliano Nieddu[/person], der allerdings schon seit geraumer Zeit aufgrund von Leistenproblemen ausfällt.

Autor: Nico Jung

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren