Trainer-Novize Stefan Effenberg geht mit den Zweitligaprofis des SC Paderborn voller Selbstbewusstsein in das DFB-Pokalspiel am Mittwoch (19.00 Uhr) beim Fußball-Erstligisten Borussia Dortmund.

Paderborn

Effenberg vor Pokalspiel selbstbewusst

dpa
27. Oktober 2015, 13:59 Uhr
Foto: Firo

Foto: Firo

Trainer-Novize Stefan Effenberg geht mit den Zweitligaprofis des SC Paderborn voller Selbstbewusstsein in das DFB-Pokalspiel am Mittwoch (19.00 Uhr) beim Fußball-Erstligisten Borussia Dortmund.

"Es ist unser Auftrag, dort zu gewinnen. Das ist logisch und klar", sagte der neue Coach des Bundesligaabsteigers. Die Begegnung mit dem dreimaligen Cupgewinner BVB sei "ein K.o.-Spiel. Im Fußball ist alles möglich", ergänzte Effenberg.

Nach seiner Verpflichtung bei den Ostwestfalen am 13. Oktober hat der einstige Nationalspieler mit seinem Team die Ligapartien gegen Eintracht Braunschweig und beim 1. FC Union Berlin jeweils 2:0 gewonnen.

Beim BVB muss Effenberg auf den ehemaligen Dortmunder Oliver Kirch sowie Linksverteidiger Thomas Bertels verzichten. Beide haben noch Trainingsrückstand.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren