VfB Frohnhausen

"Richtungsweisendes Spiel" bei Genc Osman

Hendrik Niebuhr
23. Oktober 2015, 17:07 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

"Verlieren verboten", so lautet das Motto beim VfB Frohnhausen vor dem anstehenden Gastspiel beim SV Genc Osman Duisburg (Sonntag, 15 Uhr).

Denn in der Bezirksliga 5 Niederrhein geht es an der Tabellenspitze unheimlich eng zu. Nur vier Punkte trennen Spitzenreiter Viktoria Buchholz vom Tabellensiebten SF Hamborn 07. Frohnhausen liegt mit 21 Punkten als Tabellenfünfter in Schlagdistanz, Genc Osman steht mit einem Punkt mehr auf dem Konto auf dem zweiten Rang.

"Sie sind für mich die fußballerisch stärkste Mannschaft der Liga", ist sich Frohnhausens Trainer Issam Said der Schwere der kommenden Aufgabe bewusst. Doch die Essener wissen auch um die eigenen Stärken, nachdem sie zuletzt zehn Punkte aus den vergangenen vier Spielen holten und zudem am Mittwochabend durch einen 5:3-Erfolg gegen Ligakonkurrent SC Frintrop ins Halbfinale des Kreispokals einzogen.

Um den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren, nehmen sich die Fronhausener mindestens einen Punkt bei den Duisburgern, die die letzten drei Spiele gewonnen haben, vor. "Damit wäre ich zufrieden. Wir dürfen nicht verlieren, denn irgendwann wird sich mal jemand oben absetzen. Deshalb ist das ein richtungsweisendes Spiel", fiebert Said der Partie entgegen.

Autor: Hendrik Niebuhr

Mehr zum Thema

Kommentieren